FAQ

Häufig gestellte Fragen

Vielen Dank, dass Sie sich für Masken von PPE Germany entschieden haben. Nachfolgend finden Sie einige häufig gestellte Fragen zu unseren Produkten. Wenn Sie Informationen benötigen, die über diese FAQs hinausgehen, können Sie uns gerne unter info@ppegermany.de kontaktieren

Q&A
  • Warum Masken von PPE Germany?

    Wir schützen Ihre Gesundheit. Als führender Hersteller für qualitativ hochwertige FFP2 Masken "Made in Germany", übernehmen wir Verantwortung und leisten einen wesentlichen Beitrag für eine bessere und gesündere Zukunft. Hier einige Vorteile von PPE Germany Masken im Überblick: • Masken aus heimischer Herstellung • Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 • Hervorragende Filterwirkung bei geringem Atemwiderstand • Verbesserte, bequeme Passform • Superleichte Hightech-Materialien • Direkte Ansprechpersonen in Deutschland • uvm.

  • Wo produzieren wir unsere Masken?

    Als deutscher Maskenhersteller fertigen wir bei PPE Germany all unsere Masken in Berlin, Spandau. Dabei verwenden wir ausschließlich nur ausgewählte und geprüfte Materialien aus Europa.

  • Wie wird eine FFP2 Maske bei PPE Germany produziert?

    Wir produzieren seit dem Fertigungsbeginn im Dezember 2020 in Berlin, Spandau. Unsere moderne Maschinen und hoch qualifizierte Mitarbeiter:innen stehen seitdem nicht mehr still. In 8 spannenden Monaten von der Idee bis zum Start der Produktion konnten in der ersten Ausbaustufe bereits 6 Millionen Masken pro Monat hergestellt und vermarktet werden. Dies wird durch hochmotiviertes Produktionspersonal in einem 3 Schichtbetrieb realisiert.

  • Wie lange dauert die Lieferung von FFP2 Masken?

    PPE Germany steht für Lieferzuverlässigkeit und direkte Ansprechpersonen. Durch unsere heimische Produktion in Berlin bieten wir ein hohes Maß an Liefersicherheit. Je nach Auftragsgröße und Transportmittel liegt unsere Lieferzeit bei 3 - 6 Werktagen.

  • Wie garantieren wir höchste Qualität der Masken?

    Seit Anfang 2021 zählen wir bei PPE Germany einen Palas PMFT 1000 zu unserer Maschinenfamilie und gewährleisten damit eine laufende Produktionsüberwachung. Somit reduzieren wir das Risiko von Qualitäts- und Zuverlässigkeitsproblemen auf ein Minimum. Auch schützen Produkte von PPE Germany zuverlässig, weil Sie die strengen Prüfvorgaben der europäischen DIN EN 149 übertreffen, CE-zertifiziert sind und eine kompromisslos hohe Produktqualität bieten.

  • Wieso sind Masken aus deutscher Herstellung besser?

    PPE Germany produziert in Berlin Masken die, die strengen Prüfvorgaben der europäischen DIN EN 149 übertreffen, CE-zertifiziert sind und eine kompromisslos hohe Produktqualität bieten. Wir schaffen Arbeitsplätze, vermeiden unnötige Lieferwege und haben direkte Ansprechpersonen in Deutschland. Bei unserer umfangreichen, heimischen Maskenproduktion geht es vor allem um Qualität, Liefersicherheit, Klimabilanz und vor allem um die Sicherheit im Vergleich zu Produkten aus China. Machen Sie sich nicht weiter vom asiatischen Masken-Markt abhängig und verzichten Sie auf unzuverlässige und umweltschädliche Lieferketten. Sichern Sie sich Ihre deutschen Maskenprodukte noch heute bei PPE Germany!

  • Wie werden FFP2 Masken richtig getragen?

    Aufsetzanleitung Vor dem Anlegen der Maske Hände waschen. 1. Orientieren Sie sich, welche Seite der Maske oben und welche unten ist. 2. Legen Sie die Schutzmaske an und drücken Sie den Metallstreifen der Maske unter dem Nasenbein zusammen, damit sie sich der Form Ihrer Nase anpasst. 3. Ziehen Sie die Unterseite der Maske etwas nach unten, so dass der Mund und das Kinn bedeckt sind. 4. Prüfen Sie den Sitz der Maske auf das Ziehen von Nebenluft. Prüfen Sie auf eventuelle Nebenluft durch Gesichtsbehaarung. Korrigieren Sie ggf. den Sitz, bis die Maske dicht sitzt.

  • Wie lange darf man FFP2 tragen?

    75 Minuten beträgt die Gebrauchsdauer für eine FFP2-Maske ohne Ausatemventil. Laut DGUV kann sich der Gebrauch bei leichter Arbeit auf 3 Stunden verlängern. Auch wird eine Erholungsdauer von 30 Minuten empfohlen.

  • Wofür steht die Abkürzung FFP2 bei Masken?

    FFP ist die Abkürzung für "filtering face piece" (deutsch: Filtermaske). FFP2 ist eine Filtermaske der Kategorie 2. Es gibt ingesamt 3 Kategorien mit unterschiedlichen Anforderungen. Bei allen FFP Masken handelt es sich um Atemschutzmasken mit europäischer Norm.

  • Was ist der Unterschiede zwischen einer KN95- und FFP2 Maske?

    KN95- oder N95-Masken sind in Nicht-EU-Ländern zertifiziert worden: KN95-Masken entsprechen den chinesischen und eine N95-Masken den amerikanischen Normen. Beide Masken erfüllen ähnliche Normen wie die FFP2-Maske. Die FFP2 Maske muss allerdings die genormten Prüfverfahren der EU durchlaufen.

Ihr direkter Kontakt

Unser Team berät Sie gerne persönlich

PPE Germany GmbH
Karlsruher Str. 18
10711 Berlin

+49 30202366380

info@ppegermany.de