Sedex & SMETA

Hohe Standards für unsere Lieferkette

Uns ist es ein großes Bedürfnis, einen genauen Überblick bei unserer gesamten Lieferkette zu wahren und dies dauerhaft zu gewährleisten.

Die hohen Standards, die wir von unseren Partnern und Lieferanten erwarten, möchten wir natürlich auch weiterhin bei uns selbst uneingeschränkt auf jeder Ebene unseres Unternehmens erhalten. Um dies transparent für jegliche Beteiligten offen zu zeigen, nutzen wir ein Sozialaudit durch eine unabhängige dritte Partei.

Während dieses Sozialaudits werden jegliche ethischen, ökologischen und sozialen Praktiken überprüft, um Risiken vollumfänglich zu analysieren, zu kontrollieren und alle involvierten Stakeholder vor etwaigen Ungerechtigkeiten zu schützen.

Ein ganzheitliches Verständnis und umsichtige Geschäftspraxis an jedem Standort (eigener und die unserer Lieferanten) spielen bei der Wahl unserer Partner eine elementare Rolle. Hierbei versuchen wir durch solche Audits bei der Eruierung etwaiger Partner bereits zur Gänze zu verstehen, inwiefern sich dies mit unseren Werten deckt. Die Wahl dieses speziellen Sozialaudits stellt durch wiederkehrende Follow-Up-Audits zudem sicher, dass auch zukünftig unter sozial verantwortlichen Aspekten und Prinzipien gehandelt wird.


Sedex & SMETA: Unsere Förderung von umsichtigem Handeln

Uns ist bewusst, dass der Versuch all dieser Informationen auf jeglichen Ebenen im Auge zu behalten eine große Herausforderung darstellt. Sowohl in der initialen Analyse als auch in der kontinuierlichen Messung. Jedoch ist es uns von großer Bedeutung, eine starke Grundlage zu schaffen, die exzellente Geschäftspraktiken all unserer Partner fortlaufend sichert und fördert. Daher nutzen wir das Sozialaudit SMETA.

Was ist SMETA?

SMETA ist der Sedex-Standard für Sozialaudits, den Unternehmen heranziehen können, um die Arbeitsbedingungen ihrer Zulieferer in den Bereichen Arbeit, Gesundheit und Sicherheit, sowie Umwelt und Geschäftsethik zu prüfen, validieren und transparent einsehen können. Wortwörtlich bedeutet SMETA Sedex Members Ethical Trade Audit.

Wofür steht Sedex?

Sedex ist ein Akronym für Supplier Ethical Data Exchange (ethischer Datenaustausch von Lieferanten). Dabei handelt es sich um ein Online-System, das es Lieferanten ermöglicht, Daten über ethische und verantwortungsvolle Praktiken zu pflegen und diese Informationen mit allen Kunden zu teilen.

Unser Sozialaudit im Detail: Ein durchdachtes System

Wir möchten nachfolgend gerne zeigen, was unter diesem speziellen System zu verstehen ist, wie ein Audit abläuft und inwiefern jegliche Daten unserer gesamten Lieferkette einsehbar sind.

 

Prinzipiell besteht dieses Sozialaudit aus folgenden vier Säulen:

  • Arbeitsnormen
  • Umwelt
  • Geschäftsethik
  • Gesundheit und Sicherheit

Diese Art des Audits wird durch eine unabhängige, dritte Partei durchgeführt. Wir sehen eine solche Kontrolle (bzw. Besichtigung & Nachprüfung) als unentbehrlich, um dauerhaft sicherstellen zu können, dass sowohl eine soziale Einhaltung gegenüber jeglichen Beteiligten als auch die Erfüllung von nachhaltigen Standards für eine bessere Zukunft eingehalten werden.

 

Die Durchführung dieses besonderen Sozialaudits hat unterschiedliche Vorteile:

  • Wir schaffen maximale Transparenz in der gesamten Lieferkette
  • Wir sorgen für gute Arbeitsbedingungen in der gesamten Lieferkette, bei der Menschenrechte als auch Schutzpflichten eingehalten werden
  • Wir wissen, dass jegliche gesetzliche Anforderungen eingehalten werden (z.B. nach dem UK Modern Slavery Act 2015, unter dem jährliche Berichte zur Organisationsstruktur, Auflistung von Due-Dilligence-Prozessen in Bezug auf alle Menschenrechte im eigenen Unternehmen und in der Wertschöpfungskette, der Identifizierung jeglicher Risiko-geneigter Teile des Unternehmens und vielem mehr gefordert, aufgeschlüsselt werden und für uns transparent offengelegt sind)
  • Wir erhalten ein genaues Bild der ethischen Compliance unserer gesamten Lieferkette

Selbstverständlich lassen wir dieses Audit auch in unserem Unternehmen durchführen, um gemeinsam mit unseren Partnern eine bessere Welt zu schaffen.

 

Zusammenfassend kann folgendes festgehalten werden:

  • Wir verstehen die Arbeitsbedingungen bei all unseren Partnern auf jeder Ebene – dank transparenter Offenlegung und Einsicht in strukturierte Daten durch dieses Audit
  • SMETA ist wegen vielen Faktoren (wie z.B. Sicherheit, valider Prozesse, durchdachter Abläufe, großem System) das weltweit häufigste, eingesetzte Audit
  • Wir haben durch Sedex Advance Einsicht auf die vollständigen Bewertungen unserer Partnerfirmen und können im Verlauf unserer Zusammenarbeit wichtige Aspekte wie Gesundheit der Arbeitnehmer, Sicherheit der Arbeitnehmer, ethischer Handlungen des Managements als auch Leistungen der Lieferanten durch dieses System einsehen
  • Dieses gesamte System bietet selbst bei kleinsten, potenziellen Gefährdungen Systeme, Checklisten und sofortige Unterstützung, um auch weiterhin jegliche Einhaltung unserer Standards zu gewährleisten
unser sozialaudit _ ppe germany

Ablauf der Prüfung: Keine Ausnahmen & volle Transparenz

Um eine solche umfangreiche Prüfung vorzunehmen, die gegenüber allen Teilnehmern nach festen Standards fair und transparent ist, benötigt es selbstverständlich einen unabhängigen Prüfer mit langjähriger Erfahrung, einem geschulten Auge und genauen Systemen, die dahinterstehen.

Während des Audits ist diese unabhängige Prüfstelle selbstverständlich am Standort des Unternehmens. Das SMETA-Audit untersucht prinzipiell die Prozesse der zu prüfenden Firma, als auch die Dokumentation und Systeme anhand der Ethical Trading Initiative (ETI) und den lokal geltenden Gesetzen.

Die ETI verfolgt primär das Ziel, weltweit alle Arbeitsbedingungen zu verbessern. Dies ist ein Bündnis aus Unternehmen, Gewerkschaften und gemeinnützigen Organisationen. Für uns bei PPE Germany ist dies von absoluter Wichtigkeit, da wir ethisch einwandfreie Arbeitsbedingungen von allen Partnern erwarten, was unter anderem auch faire und wohlwollende Praktiken gegenüber Mitarbeitern als auch saubere Verhaltensweisen von Unternehmen in der gesamten Lieferkette beinhaltet.

Dieses Sozialaudit soll daher helfen, alle Arbeitnehmer vor unsicheren Arbeitsbedingungen, Überarbeitung, Diskriminierung, Niedriglohn und erzwungenen Arbeitsbedingungen zu schützen - und stützt sich zudem auf die Konventionen der International Labour Organization (ILO). Die ILO (bzw. IAO = Internationale Arbeitsorganisation) ist als Sonderorganisation der Vereinten Nationen ein unentbehrlicher Baustein in unserer modernen Welt. Sie wurde von den Vereinten Nationen initiiert, um soziale Gerechtigkeit, Menschenrechte, als auch Arbeitsrechte für alle Arbeitnehmer zu sichern.

Die Erfüllung sämtlicher Anforderungen in diesem speziellen Sozialaudit gewährleisten wir natürlich nicht nur bei uns, sondern fordern sie natürlich auch von all unseren Partnern.

Bei der Prüfung werden alleine in diesem Blickwinkel jegliche Geschäftsbereiche am Standort genau betrachtet, wie z.B.

  • Löhne
  • Arbeitsrecht
  • Arbeitszeiten
  • Gesundheit
  • Leiharbeitnehmer
  • Gewährung von Ruhezeiten
  • Faire Behandlung des Personals

Ein solches Audit bedarf mehrere Tage, akkurate Aufzeichnungen, Beobachtungen und eine ausführliche Inspektion. Um solch eine gründliche Prüfung unter unseren hohen Standards wirklich gründlich durchführen zu können, werden Arbeitnehmer beispielsweise sowohl in Einzelgesprächen als auch bei Gruppenbefragungen durch die prüfende Firma (unter Ausschluss des Managements) befragt.

Nach der vollständigen Auswertung aller Daten wird dem Management des geprüften Unternehmens persönlich und detailliert der Status Quo mitgeteilt. Hierbei erhält die Unternehmensleitung ein vollständiges Feedback. Auch ein sog. Action Plan für zukünftige Verbesserungen wird detailliert dargelegt. Anschließend findet ein Upload des Prüfberichts in der für uns zugänglichen Datenbank statt. Dies geschieht selbstverständlich durch Prüfer. Dort sind auch Mängel geleistet. Solange, bis diese nachweislich behoben wurden.

 

Wir sind sehr stolz, dass sich unsere Partner (die wir aufgrund aller erfüllten Bedingungen ausgewählt haben) während unserer Zusammenarbeit auch weiterhin stets positiv hervorgetan haben. Sie erfüllen nicht nur die für unsere Branche durch dieses Sozialaudit hohen Mindestanforderungen, sondern übersteigen diese.

Wir freuen uns, dass wir gemeinsame Werte teilen und möchten uns an dieser Stelle bedanken, dass moralische und ethische Prinzipien tagtäglich gelebt werden.

Eine Förderung der Arbeitsbedingungen aller Beteiligten für eine glücklichere, zufriedenere und leistungsstarke Erfüllung sehen wir für unser tägliches Schaffen als selbstverständlich an. Gleichwohl freuen wir uns, dass unsere gewählten Partner dieses Denken ebenso tief verinnerlicht haben und nach solch schätzenswerten Standards handeln.

Doch wie können wir dies so genau wissen?

Einsicht auf alle Daten

Parallel zu unserer ohnehin engen Zusammenarbeit mit unseren Partnern werden Audits in regelmäßigen Abständen von Drittparteien durchgeführt. Eine Eintragung aller Erkenntnisse findet dann natürlich immer nach strengen Richtlinien statt und wird anschließend in die Sedex Advanced Datenbank wahrheitsgetreu eingetragen.

Sedex Advanced ist die von uns genutzte, ethische Datenplattform für den Vermerk aller Erkenntnisse der Audits. Sie ist eine der größten kollaborativen Plattformen der Welt, auf der Einkäufer, Lieferanten und Auditoren schnell und einfach Informationen zur Lieferkette speichern, austauschen und darüber berichten können. Sie wird mittlerweile von mehr als 50.000 Mitgliedern in über 155 Ländern genutzt.

Diese transparente Plattform hilft uns, detaillierte Informationen einzusehen und tiefe Einsichten in unsere vollständige Lieferkette (über den persönlichen Kontakt hinaus) zu gewährleisten. Im Mittelpunkt unseres Schaffens steht die Verbesserung der Lebensqualität aller Menschen. Hierbei werden nicht nur unsere geschätzten Kunden angesprochen, sondern auch unsere Mitarbeiter, welche sich tagtäglich für höchste Qualitätsstandards starkmachen.

Als Unternehmen, das in der Lage ist, in den Bereichen Arbeitsrechte, Gesundheit und Sicherheit, sowie Umwelt und Geschäftsethik starken Einfluss auf unser direktes Umfeld zu nehmen, möchten wir davon natürlich Gebrauch machen. Und Worten weiterhin Taten folgen lassen.